Standardisierte Lake, höchste Hygiene

Die BRIMAX Technologie ermöglicht in standardisierter Qualität und unter höchsten Hygieneanforderungen die Herstellung aller herkömmlichen Laken, welche im Injektions-, Massier- und/oder Tumbelprozess eingesetzt werden. Einzigartig ist dabei, die durch jahrelange Erfahrung entwickelte Software, welche das gesamte System, aber auch den Bediener führt, kontrolliert und diesen Prozess dokumentiert.

Der BRIMAX Mischer

garantiert ein exaktes Zusammenführen von festen und flüssigen Komponenten, systemgeführte Arbeitsabläufe und kontrollierte Mischvorgänge bis zum automatisch überwachten Endergebnis der korrekt gekühlten fertigen Lake.

Prospekt-Download

Die BRIMAX Steuerungseinheit

ist die zentrale Bedienungseinheit der Anlage. Ausgerüstet mit großzügigem 10“ Touchpanel ermöglicht sie das Arbeiten sowohl im Automatik- als auch im Handbetrieb. Der Automatikbetrieb, welcher den Bediener durch jeden Arbeitsgang führt, organisiert das Lakemischen und Kühlen nach eingegebenen Rezept­parametern (Inhaltsstoffe mit Gewichtsangabe, Mischzeiten, Temperaturvorgaben). Die Funktionen im Handbetrieb umfassen das Mischen, Kühlen und Abpumpen mittels manueller Eingabe.

Der BRIMAX Vorratsbehälter

stellt die Versorgung der Verbraucher (Injektor, Massieranlage, Beschickungsbehälter, Tumbler) mit Lake sicher. Eine optionale Ausstattung mit Rührwerk / Shearpump und Thermoplate gewährleistet die stabile Temperatur und eine homogene Lake. Er stellt die optimale Ergänzung zur Komplettierung der Schröder Lakeaufbereitungsanlage dar. Er ist das perfekt in das System eingebundene Bindeglied zwischen Lakeherstellung und Injektion.

BRIMAX 1000

Höhere Leistung dank modularem Aufbau

Für größere Lakebedarfsmengen gibt es den BRIMAX ebenfalls mit einem 2000 Liter Tank – das BRIMAX 2000 Lakeaufbereitungssystem ermöglicht mit wenigen Ansätzen, sehr große Mengen Lake herzustellen. Die Funktionalität und das Programm an Optionen ist dabei mit dem BRIMAX 1000 identisch.

Die BRIMAX Systeme können nahezu beliebig erweitert werden. So sind Tanks zur Vorkühlung des Frischwassers möglich, welche einerseits die Kühlzeit im Mischbehälter reduzieren und andererseits dafür sorgen, dass eine standardisierte Wassertemperatur zum Lake mischen genutzt wird.

Die Erweiterung der Anlage mit mehreren Vorratstanks, bringt den Vorteil, dass im Mischer unterschiedliche Laketypen nacheinander gemischt werden können. Das Bevorraten dieser Laken mit rezeptspezifischen Temperaturen und Intervall-Mischzeiten, aber auch die Versorgung des Injektors, übernimmt der Vorratstank autark vom Mischer.   

Die intelligent aufgebaute Steuerung sorgt für eine sichere Bedienung.

BRIMAX 2000

Optionen BRIMAX 1000 / 2000

  • Unterschiedliche Grundbehälter verfügbar
  • Rührwerke zum kontinuierlichen Umwälzen der Lake
  • Reinigungsdüsen für einen automatisierten Reinigungsablauf
  • Shear Pumpe, welche durch ihren speziellen Aufbau einen effektiveren Mischprozess und dadurch bei schwierigen Laken ein homogenes Mischergebnis erzielt. Die Shear Pumpe optimiert das Einbringen von schwerlöslichen Zusätzen wie Kartoffelstärke, pflanzliche Proteine etc. und reduziert die Mischzeiten aller Laken
  • Je nach Lakespezifikation kann als Kühlgerät ein Platten- oder Rohrwärmetauscher eingesetzt werden

Video

Technische Daten

Tankvolumen 1000 Liter
Maschinenbreite ca. 2850 mm (Mischer mit Steuerung)
Maschinentiefe ca. 2010 mm
Maschinenhöhe ca. 2070 mm (mit optionalem Rührwerk ca. 2530 mm)
Druckluft min. 6 bar
Wasseranschluss Schlauchtülle DN 40
Reinigungsanschluss (Option) G 3/4
Gewicht 450 kg, 680 kg mit PWT und Steuerung
Elektrischer Anschluss 3Ph/N/PE; 400/440V; 50/60 Hz
Tankvolumen 1000 Liter
Maschinenbreite ca. 1360 mm
Maschinentiefe ca. 1350 mm
Maschinenhöhe ca. 2070 mm  (mit optionalem Rührwerk 2530 mm)
Reinigungsanschluss (Option) G 3/4
Gewicht ca. 400 kg (ohne Inhalt)
Elektrischer Anschluss aus dem Mischer

Bis zu 3 Vorratsbehälter sind ohne Steuerungserweiterung bei einem Mischer möglich.

Tankvolumen 2000 Liter
Maschinenbreite ca. 2860 mm (Mischer mit Steuerung, ohne Podest), ca. 3020 mm (Mischer mit Steuerung, mit Podest)
Maschinentiefe ca. 2010 mm
Maschinenhöhe ca. 3070 mm (mit optio­nalem Rührwerk ca. 3530 mm)
Druckluft min. 6 bar
Wasseranschluss Schlauchtülle DN 40
Reinigungsanschluss (Option) G 3/4
Gewicht 630kg, 860kg mit PWT und Steuerung
Elektrischer Anschluss 3Ph/N/PE; 400/440V; 50/60 Hz
Tankvolumen 2000 Liter
Maschinenbreite ca. 1360 mm (ohne fahrbares Podest), ca. 2640 mm (mit fahrbarem Podest)
Maschinentiefe ca. 1350 mm
Maschinenhöhe ca. 3070 mm (mit optionalem Rührwerk 3530 mm)
Reinigungsanschluss (Option) G 3/4
Gewicht ca. 600 kg (ohne Inhalt)
Elektrischer Anschluss aus dem Mischer

Bis zu 3 Vorratsbehälter sind ohne Steuerungserweiterung bei einem Mischer möglich. Fahrbares Podest für Arbeiten am Mannloch erforderlich.